Nächste Mitgliederversammlung: 27.01.'21, 18:00-19:00 Uhr (via Zoom).
Eine Einladung wurde per Mail verschickt.
Weitere Interessenten können sich unter claudia.loebbecke@uni-koeln.de anmelden.

Veranstaltungen und Diskussionsrunden

17.02.'20

Das alte und neue Kölner MiQua: Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier - Kölns Beispiel für ein IT-gestütztes Besuchererlebnis
Sebastian Emunds

Geschäftsführer
der Rheinland Kultur GmbH

01.10.'19

Maschinen-Interface und digitaler Butler – mit der Sprache zurück zur Urkommunikation
Michael Duisberg
Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur ZEICHENSAELE

22.01.'19

Praktische Rahmenbedingungen und Regulierung im deutschen Medien- und Technologiemanagement - Was tut sich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und bei technischen Infrastrukturen?
Prof. Dr. Claudia Loebbecke
Direktorin des Seminars für Medien- und Technologiemanagement an der Universität zu Köln

01.'18

Etabliertes TV als Internet-Dienst: Chancen und Risiken für Zuschauer und Investoren
Dr. Niklas Brambring

CEO Zattoo

06.09.'17

Blockchain-Technologie aus unternehmerischer Perspektive
Prof. Prinz

(Folien)

26.06.'17

Die Chancen der Digitalisierung nutzen
QSC AG
Jürgen Hermann (Vorstandsvorsitzender QSC AG)
und Christian J. Pereira (Geschäftsführer Q-loud)

(Fotos)

(Folien)

(QSC-Newsletter)

(Pressemitteilung)
 

Heizungen, die ihren Energieverbrauch selber regeln, Fenster, die wissen, wann sie schließen oder öffnen sollen, Garagentore, die vorwarnen, wenn sie eine Wartung brauchen – den Anwendungen des sog. Internet-of-Things sind schon heute keine Grenzen gesetzt. Was genau tut und bietet Digitalisierung heute schon?" Welche Technologien – Cloud, Internet-of-Things, Big Data usw. – werden insb. im Mittelstand bereits eingesetzt? Welche Treiber und Stolpersteine dieser Entwicklung sollte man kennen? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

31.03.'17

Blockchain - Overview, Applications, and Meaning for Identity, Verification and Trust
Prof. John King
University of Michigan

(Folien)
 

Half a century ago technology leaders promised within two decades to deliver accurate machine translation (MT) of natural language. We still are not there. Natural Language Processing (NLP) has been a long-running tutorial on natural language and the humans that use it.
Blockchain now provides insights on humans who build trust structures through identity and verification that are useful in areas such as finance. Will Blockchain bear the hope some place in it? Perhaps, but it really does not matter.

01.02.'17

Chancen und Risiken eines mittelständischen TV-Produzenten im Zeitalter von Smartphones und YouTube
Marc Schneider
RIGHTS GmbH
 

Als ausgebildeter Kunsthändler und Galerist kam Marc Schneider 1992 in die Medienwelt. Heute leitet er nicht nur zwei mittelständische Filmproduktionsfirmen; als Gründungsgesellschafter der Agentur RIGHTS entwickelt und vermarktet er darüber hinaus sehr erfolgreich literarische Inhalte für und in die elektronischen Medien.

11.02.'16

Russland: Gedanken zu Wirtschaft, Politik und Medien
Regina von Flemming

Bis Oktober 2015 Verlegerin und Herausgeberin von Axel Springer Russia,
derzeit Vorstandsmitglied der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer (AHK) und Aufsichtsratsmitglied der Mobile TeleSystems (MTS) in Russland

12.06.'15

Zukunft der Mobilität - Herausforderungen Aussicht der BMW Group
Dr. Thomas Becker
Leiter Politik, Vice President Governmental Affairs der BMW Group

1986-1991: Studium Betriebswirtschaft an der Universität zu Köln
1991-1994: Promotion an der Universität Witten/Herdecke
1995-2002: Berater in der Abteilung 'Umweltpolitik' des BDI in Berlin
2002-2006: Leiter der Abteilung 'Wirtschaft' des VDA in Frankfurt
2006-2007: stellvertretender Geschäftsführer des VDA in Frankfurt
seit 2007: Leiter Politik bei der BMW Group
seit 2012: Zusätzliche Verantwortung für die Unternehmenskommunikation Nordamerika und China

28.01.'15

 10.0000 Flies
Anton Klees
Gründer, Geschäftsführer Active Value GmbH und Seitwert GmbH

Anton Klees begann 1989 seinen beruflichen Werdegang in der Finanzbranche und sammelte anschließend bis 2003 internationaleAgenturerfahrung zuletzt als Account Director bei Pixelpark New York und Planetactive (Ogilvy-Group). Heute betreibt er als Mitgründer und Geschäftsführer die Agentur active value in Düsseldorf. Das SEO-Tool 'Seitwert.de' wird heute von über 40.000 Usern genutzt und mit Ihr wurden schon mehr als 1 Mio Seiten getestet. Sein neues Baby sind die genannten '10000 Flies'.

17.09.'14

Trusted Shops: Wie wir das Problem des Vertrauens im E-Commerce lösen wollen
Jean-Marc Noël
Gründer und Geschäftsführer der Trusted Shops GmbH, Köln

Jean-Marc Noël ist Gründer und Geschäftsführer der Trusted Shops GmbH, Köln, dem führenden europäischen Gütesiegel für Online Shops. Als Absolvent der École Centrale in Frankreich arbeitete er von 1989-1994 für Companie Bancaire (heute BNP Paribas) in Paris und Köln sowie zwei Jahre als Management Berater. 1995 wurde er Managing Partner einer Unternehmensberatung; 1999 gründete er Trusted Shops. Im Jahr 2000 wählte ihn 'Die Wirtschaftswoche' unter die 100 einflussreichsten Manager der neuen Wirtschaft in Deutschland. Mittlerweile hat Trusted Shops über 230 Mitarbeiter und bietet seinen Service in zwölf europäischen Ländern an. Mehr als 20.000 Shopbetreiber vertrauen heute dem Service von Trusted Shops, das einen umfangreichen Service anbietet, der von der Zertifizierung über das Gütesiegel bis zur Geld-zurück-Garantie und verifizierten Kundenbewertungen reicht, von dem sowohl Shopbetreiber, als auch Verbraucher profitieren.

29.04.'14

Big Data Analytics
Möglichkeiten, Grenzen und Konsequenzen für Entscheidungsfindung und Jobs

Prof. Dr. Claudia Loebbecke
Direktorin des Seminars für Medien- und Technologiemanagement an der Universität zu Köln
 

25.06.'13

Vom Umbruch zum Aufbruch

Helmut Heinen
Gesellschafter der Heinen-Verlag GmbH, Herausgeber der Kölnische/Bonner Rundschau, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger


Helmut Heinen, geboren 1955 in Köln, ist als Diplom-Mathematiker (Uni Köln) seit vielen Jahren einer der in höchstem Maße profilierten "Medienspieler" in Köln und bundesweit. Er ist -- unter anderem -- Geschäftsführender Gesellschafter der Heinen- Verlag GmbH, Herausgeber der Kölnische/Bonner Rundschau, Mitgesellschafter der Berliner Verlag GmbH, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Vorsitzender des Gemeinschaftsausschusses Medien der IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg sowie Mitglied des Präsidiums der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

 

22.01.'13

Disrupting Online Advertising

Tim Schumacher

Venture Capitalist und Gründer der Domain-Handelsplattform Sedo

 

Tim Schumacher gründete während seines Studiums der Betriebswirtschaft (inklusive Diplomarbeit am Seminar für Medienmanagement) an der Universität zu Köln und an der Stockholm School of Economics die Domain-Firma Sedo. Er führte Sedo elf Jahre als CEO, zuletzt als börsennotiertes Unternehmen mit 350 Mitarbeitern und 120 Mio Umsatz, und wurde mit Sedo Entrepreneur des Jahres 2007. Im Jahr 2012 entschied er sich wieder für eine Rückkehr in das echte Start-Up-Leben und wechselte bei Sedo in den Aufsichtsrat. Seitdem betätigt sich Tim Schumacher neben eigenen Projekten auch als Business-Angel, vor allem bei Internet-Unternehmen wie Netzwelt, Yieldkit oder Stuffle.it, aber auch bei für ihn eher exotischen Themen wie Kleinwindkraftanlagen, wo der größte Spaß darin besteht, jeden Tag dazuzulernen.

 

05.09.'12

Marktwirtschaft vergessen?

Prof. Dr. Jörn Kruse

Universität der Bundeswehr Hamburg, Professur für Volkswirtschaftslehre, insb. Wettbewerb und Regulierung

 

Prof. Dr. Jörn Kruse ist nach Stationen in Hamburg und Stuttgart-Hohenheim seit 1998 Inhaber einer Professur für Volkswirtschaftslehre an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg. Bekannt geworden ist er insbesondere auch durch seine zahlreichen wissenschaftlichen Beratungstätigkeiten für Ministerien, Regulierungsbehörden, Unternehmen und Verbände, insb. bzgl. Wettbewerb und Regulierung in den Bereichen Mobilfunk, Telekommunikation, Netze und Dienste, Internet, Medien, öffentlich-rechtliches und privates TV, Rechtemärkten und Dienstleistungen.

 

18.01.'12

Medienunternehmen als Investitionschance

Norman Rentrop

Venture Capitalist sowie Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender des Verlages für die Deutsche Wirtschaft

 

Norman Rentrop ist Gründer, Inhaber und Aufsichtsratvorsitzender des Verlags für die Deutsche Wirtschaft in Bonn. Erste Publikation des Verlags war das Periodikum "Die Geschäftsidee", heute vertreibt der Verlag knapp 300 solcher Printprodukte und macht mit 500 Mitarbeitern, die häufig nach dem sog. Micro-Profit-Center-Prinzip arbeiten, einen Umsatz von 100 Mio. Euro. Neben dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft hält Rentrop Beteiligungen an Verlagen in Polen und Rumänien, sponsert einen Basketballverein und ist Aktionär von Berkshire Hathaway.

 

  < zurück